MS Köln
MS Köln

Vorbild

Das MS Köln wurde 1938 in Dienst gestellt. Es galt als das erste Großmotorschiff der KD - diesem Titel kam es mit seiner beeindruckenden Breite von über 12 Metern durchaus nach. Als neues Flaggschiff war es für die Express-Strecke Köln-Mainz gedacht. Diese Strecke wurde traditionell von den großen Dampfern mit 2 Schornsteinen befahren. Um in diese Fußstapfen zu treten, bekam die Köln einen echten Schlot und eine Attrappe - wie es schon bei der Titanic gehandhabt wurde.
Die Köln wurde im Krieg von den Franzosen beschlagnahmt. Auch die Amerikaner taten sich gütlich und entfernten einen der innovativen Voith-Schneider-Propeller. Von 1953 bis 1991 fuhr die Köln wieder bei der KD. Inzwischen wurde sie abgewrackt.

Modell

Das Modell befindet sich noch im Bau.